Start arrow Formationen arrow A-Team
Das A-Team Drucken
dm_2013_a_i

Das A-Team ist die leistungsstärkste Mannschaft des GGC Bremen. Als mehrfacher Deutscher Meister, Europameister und Weltmeister zählt die Mannschaft zu den internationalen Spitzenformationen und Trendsettern. Die Trainer Roberto Albanese, Uta Albanese und Sven Emmrich entwerfen in Zusammenarbeit mit Michael Högl (München) neue, stets besonders auf die Themen der schwierigen Choreografien bezogene Musiken.

Seit fast 18 Jahren trainiert Roberto Albanese das A-Team, Uta Albanese unterstützt die Formation seit 2001 und Sven Emmrich komplettierte 2002 das Erfolgsteam. Vor Meisterschaften trainiert das Team dreimal pro Woche, und mehrere Trainingslager ergänzen die Vorbereitung. Zusätzlich zum Trainingsaufwand tanzen die im Durchschnitt 23 Jahre alten Tänzerinnen und Tänzer auf  nationalen und internationalen Shows, wie dem Skydance Festival in Zürich, dem Semper- Opernball in Dresden, dem Showformat „Dancing with the Stars“ sowie auf der Welttanzgala in Baden Baden zur Finanzierung ihres Sports. Selbstverständlich steht dieses Team für alle Interessenten zur Buchung einer Schau zur Verfügung.
Kontakt:
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst JavaScript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Wegen der internationalen Erfolge wurde ein Großteil der Mannschaft im Frühjahr 2008 und 2012 mit dem silbernen Lorbeerblatt, der höchsten Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland für Sportler, ausgezeichnet.

Als souveräner Bundesligasieger 2012/13 und frisch gekürter Deutscher Meister 2013 startet unser A-Team am 14. Dezember auf der Weltmeisterschaft in der ÖVB-Arena  mit der bewährten, hervorragend  optimierten Choreografie „The Final Countdown“ in die internationale Saison 2013/14.(wm.ggc-bremen.de)

Für das Erfolgsteam mit jetzt (2015)  11 Deutschen Meisterschaften, dem 3. Platz auf der Europameisterschaft 2013 (18.05.2013 in  Vilnius) und Sieger der World-Dance Sport Games (17.09.2013 in Kaoshiung,Taiwan) ist somit in großem Maß Motivation vorhanden, diese augenblickliche Position zu festigen und weiter auszubauen. Dies gelang mit dem erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft in 2013 und der Weltmeisterschaft 2013. Die Saison der 1. Bundesliga Latein wurde ebenfalls überzeugend gewonnen: alle fünf Turniere schlossen mit dem ersten Platz ab, dabei wurden insgesamt nur zwei Einsen abgegeben.

Mit der neuen Choreographie "West Side Story" startete das A-Team erstmals bei der Deutschen Meisterschaft am 15. November 2014 und feierte einen überwältigenden Einstand mit allen ersten Plätzen! Bei der nur drei Wochen später stattfindenden Weltmeisterschaft vor heimischem Publikum in der ÖVB-Arena in Bremen bestätigten sie mit einer eindeutigen Wertung nach dem neuen Wertungssystem WDSF 2.1 ihre Klasse und gewannen mit 39,070 von 40 möglichen Punkten souverän zum dritten Mal in Folge die Weltmeisterschaft.

Am 14. November 2015 feierte "Rocky 15" sein Revival mit einem eindeutigen Sieg bei der Deutschen Meisterschaft der Formationen Standard und Latein in Bremen. Mit 37 von 38 möglichen Punkten lag das Team dabei fast vier Punkte vor den Zweitplazierten, der FG TSZ Aachen/TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß.

Auch im Ausland kann ein deutsches Team Weltmeister werden - das hat das A-Team am 12. Dezember 2015 in Wien bewiesen und den Titel mit 39,01 von 40 möglihen Punktenerfolgreich verteidigt. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die beiden russischen Mannschaften (Duet Perm und Vera Tymen), die FG Aachen/Düsseldorf wurde Vierte gefolgt von den beiden österreichischen Teams HSV Zwölfaxing und Schwarzgold. Das ist der siebte WM-Titel und der vierte in Folge!

 

 






Die Erfolge der Formation:


  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2016 "Voices, Noises, Melodies"
  • 1. Platz Weltmeisterschaft 2015 "Rocky 15"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2015 "Rocky 15"
  • 1. Platz Weltmeisterschaft 2014 "West Side Story!
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2014 "West Side Story"
  • 2. Platz Europameisterschaft 2014 "The Final Countdown"
  • 1. Platz Weltmeisterschaft 2013 "The Final Countdown"
  • 1.Platz Deutsche Meisterschaft 2013 "The Final Countdown"
  • 1.Platz World - Dance Sport Games 2013 "The Final Countdown"
  • 3.Platz Europameisterschaft 2013 "The Final Countdown"
  • 1.Platz Weltmeisterschaft 2012 "The Final Countdown"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2012 "The Final Countdown" 
  • 3. Platz Europameisterschaft 2012 "Blast"
  • 4. Platz Weltmeisterschaft 2011 "Blast"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2011 "Blast"
  • 3. Platz Weltmeisterschaft 2010 “Genesis
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2010 “Genesis“ 
  • 1. Platz Europameisterschaft 2010"Siamo Noi"
  • 1. Platz Weltmeisterschaft 2009 "Siamo Noi"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2009 "Siamo Noi"
  • 2. Platz Europameisterschaft 2009 "Siamo Noi"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2008 "Siamo Noi"
  • 2. Platz Weltmeisterschaft 2008 "Siamo Noi"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2007 "Rocky"
  • 1. Platz Weltmeisterschaft 2007 "Rocky"
  • 1. Platz Europameisterschaft 2008 "Rocky"
  • 2. Platz Deutsche Meisterschaft 2006 "Rocky"
  • 1. Platz Weltmeisterschaft 2006 "Rocky"
  • 1. Platz Europameisterschaft 2007 "Rocky"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2005 „Kontraste“
  • 2. Platz Weltmeisterschaft 2005 „Kontraste“
  • 2. Platz Europameisterschaft 2006 "Kontraste"
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft 2004 „Robbie Williams“
  • 2. Platz Weltmeisterschaft 2004 „Robbie Williams“
  • 2. Platz Europameisterschaft 2005 „Robbie Williams"
  • 2. Platz Deutsche Meisterschaft 2003 „La Dolce Vita“  
  • 2. Platz Europameisterschaft 2004 „La Dolce Vita"