Start arrow Formationen arrow B-Team
Das B-Team Drucken

b-team_dm_2016

Das B-Team des GGC tanzt seit der Saison 2002/2003 in der 1. Bundesliga der Lateinformationen. Mit stets eigenen Choreografien und dem Elan der jungen Tänzerinnen und Tänzer erreichte es seit dem Aufstieg mit einer Ausnahme in jedem Jahr die Finalrunde der Deutschen Meisterschaft. Nach wie vor ist es das einzige B-Team, das diese Leistung bei den Lateinformationen geschafft hat  und damit die Beständigkeit der Arbeit im GGC über Jahre hinweg bestätigt. Mit der kontinuierlichen Aufbauarbeit durch den Trainerstab und der damit verbundenen intensiven technischen Ausbildung gelingt es dem Team immer wieder, auch in den Ligaturnieren, unter den besten Deutschen Mannschaften zu sein.  
Uta und Roberto Albanese, assistiert von Angelo Adler und Raimund Meier,  entwickeln jährlich neue Choreografien zu aktuellen Themen, um so die Stärken des B-Teams optimal in Szene zu setzen. Ein Großteil der Mannschaft besteht aus Tänzerinnen und Tänzern der Jugend A- und B-Klassen. Die meisten dieser jungen Tänzer sind zudem auch im Einzelwettbewerb aktiv und haben durch diese Kombination einen sehr hohen Ausbildungsstandard. Sie werden damit optimal auf die Ansprüche des A-Teams vorbereitet. Denn der wohl größte Ansporn für die Mitglieder des B-Teams ist es, die Chance zu bekommen, in das A-Team aufzusteigen. Seit Jahren belegt das "beste B-Team aller Zeiten" daher ständig Final – oder sogar „Treppchenplätze“ bei den Deutschen Meisterschaften.
Mit der bewährten Choreografie „Rocky“ will es diesen Status in der laufenden Saison 2016/17 festigen.

.