Start arrow Einzeltanzen
Einzeltanzen Drucken

Einzeltanzen


 

Das Einzeltanzen nimmt eine zentrale Rolle im Grün-Gold-Club Bremen ein. Die kontinuierliche Förderung und Verbesserung der tänzerischen Fähigkeiten unserer Aktiven wird als Grundstein für den Erfolg, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene, angesehen und repräsentiert damit die Kerntätigkeit des Vereins. In den letzten Jahren hat die Nachwuchsarbeit einen immer größeren Stellenwert bekommen. Als Resultat daraus gehen immer mehr Kinder-, Junioren- und Jugendpaare an den Start. Die Arbeit unserer Jugendtrainer, allen voran Roberto Albanese, der inzwischen auch zum Jugendverbandstrainer des DTV ernannt wurde, trägt immer mehr Früchte. Ebenso haben wir uns im Standardbereich der kontinuierlichen Förderung und Verbesserung verschrieben und haben mit Michael Wenger einen fähigen Standardtrainer in den Club geholt, der diese Philosophie umsetzen wird. Natürlich zieht sich dieser rote Faden auch weiter durch unsere Hauptgruppen-  und Seniorenpaare.

Die Förderung ist einzigartig. Neben Sondertrainingseinheiten mit weiteren nationalen und internationalen Toptrainern stehen den Latein- und Standardpaaren weitere Gruppentrainingseinheiten wöchentlich zur Verfügung, die elementar auf die Verbesserung der Technik zielen.

Die erfolgreichsten Meisterpaare des GGC:

2016

 Daniel Dingis / Natalia Velikina, Deutsche Meister Jugend A-Latein

2016

 Nikita Gross / Juliane Engelke, 2. Pl. DM Jun. II B-Latein

2015

 Anton Fabius Dubiel / Angelina Gensrich, 3. Pl. Deutschland Pokal Junioren I B-Standard

2014

 Jan Dvoracek / Malika Dzumaev, 3. Pl. Deutsche Meisterschaft Hauptgruppe S-Latein

2013

Daniel Dingis / Natalia Velikina 3. Pl. Jun. II B Kombi

2013

 Daniel Dingis / Natalia Velikina, Deutsche Meister Junioren II B-Latein

2011

 Anton Skuratov / Alena Uehlin, Deutsche Meister Kombination

2010

 Thibault de Nis und Isabella Purzner, Deutsche Meister Hauptgruppe A-Latein

2000 

Wilhelm und Gerda Dietz: Deutsche Meister Senioren II S 

1995

Sebastian Lins und Eva Wartjes: Deutsche Juniorenmeister Latein

1973

Dr. Peter und Frauke Forstmann: Deutsche Seniorenmeister

1966

Werner und Renate Renz: Deutsche Meister in der Kombination

1957
  bis
1952

Detlef Hegemann und Ursula Kämmerer: Gewinner der
Deutschen Meisterschaft, danach fünfmal in Folge den
Titel verteidigt, viermal Europameister und ungekrönter Weltmeister