GLM HGr. S- und A-Latein
Geschrieben von Ursula Jarré   
Sonntag, 5. Februar 2017
- und noch mehr Norddeutsche und Landesmeister vom GGC …

In Klein-Nordende (Schleswig-Holstein) wurden die gemeinsamen Landesmeisterschaften der fünf norddeutschen Tanzsportverbände in diversen Startklassen und -gruppen ausgetragen. GGC-Beteiligung gab es hier in der HGr. S- und A-Latein. In der S-Latein waren vier der sechs Finalisten GGC-Paare. Hier konnten Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev alle Einsen für sich verbuchen und wurden damit inoffizielle Norddeutsche Meister und Bremer Landesmeister. Auf den zweiten Platz tanzten sich Daniel Dingis und Natalia Velikina, die gerade erst von der Jugend in die Hauptgruppe (ab 18 Jahre) gewechselt haben, Dritte von Bremen und gesamt wurden Lars-Erik Pastor und Natalia Szypulska und Vierte Nicolay Kolev und Aikaterina Kratira, ebenfalls gerade der Jugendgruppe „entwachsen“.

In der Hauptgruppe A-Latein konnten nur Eddi Neufert und Nastasja Golant das Finale erreichen und wurden mit dem fünften Platz Landesmeister von Bremen. Vize-Landesmeister wurden Leon Falke und Anastasia Shishkina (7. Platz), Dritte von Bremen Alexander Beuss und Sina Hartung (8. Platz). Hier waren 29 Paare am Start. 
finale_s-latein_glm_2017lm_hgr._a-latein_04.02.17















Die vollständigen Ergebnisse sind zu finden unter: http://www.ttc-elmshorn.de/index.php/turniere