SuDaFe, DTV Rangliste und GLM HGr. II S und A Latein
Geschrieben von Ursula Jarré   
Dienstag, 20. Juni 2017

Mega Tanzsportwochenende für GGC-Paare

DTV Rangliste, Landesmeisterschaften und Summer Dance Festival der Jugend in Berlin – überall waren unsere Paare überaus erfolgreich.
Beim Turnier der DTV-Rangliste S-Latein in Aachen ertanzten sich Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzhumaev einen klaren zweiten Platz und behaupteten damit ihren zweiten Rang in der deutschen Rangliste Latein. Bei den Gemeinsamen Landesmeisterschaften der Nordverbände in Schönkirchen stellte der GGC in der HGr. II S-Latein mit Johannes und Yana Sitnikow sowohl den Gesamtsieger als auch den Bremer Meister, Bremer Meister der HGr. II A-Latein wurden Dennis Heide und Jennifer Reul mit dem dritten Platz im Gesamtfeld.

Die jüngsten Paare waren in Berlin aktiv beim alljährlichen Summer Dance Festival. Durch Doppelstartmöglichkeiten an zwei Tagen ertanzten sie sich gleich mehrere Platzierungen und viele Punkte, insbesondere unsere Allrounder, die sowohl Standard als auch Latein tanzen.

Eingebettet in die offenen Turniere waren diverse WDSF Ranglistenturniere; hier konnten Dániel András Hegyi und Angelina Gensrich beim WDSF Open Junior Latin sogar das Finale erreichen und belegten unter 63 gestarteten Paaren einen hervorragenden vierten Platz. Bei den WDSF-Turnieren der Junioren B II Standard und den Youth Open Latin erreichten sie jeweils das Viertelfinale.

Ebenfalls zwei Platzierungen ertanzten sich Daniel Pastuchow und Luna Maria Albanese: am Samstag gewannen sie das Turnier der Jun. I B-Latein und am Sonntag erreichten sie einen dritten Platz in dieser Startklasse.

In der C-Klasse Latein ertanzten sich Lasse Reuter und Carina Fabrizius drei Platzierungen: sie wurden Dritte der Jun. I C-Latein, siegten dann in der Jun. II C-Latein und schlossen am Sonntag mit einem Sieg in der Jun. I C-Latein ab.

Und die jüngsten Küken, Christian Vovk und Edera Gulpe, absolvierten vier Starts, drei davon in der Kin. D-Standard mit je einem dritten und einem sechsten Platz, bei den Jun. I D-Standard ebenfalls sechster Platz, und einmal Kin. C-Latein mit einem dritten Platz.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
DTV Rangliste in Aachen (19 Paare)
2. Zsolt Sándor Cszeke / Malika Dzhumaev

GLM Schönkirchen
HGr. II S-Latein
1. Johannes und Yana Sitnikow

HGr. II A-Latein
3. und LM von Bremen Dennis Heide / Jennifer Reul

SuDaFe in Berlin – 1. Tag 17. Juni 2017

WDSF Rangliste Jug. A-Standard (67 Paare)
26.-27. Kirill Vovk / Andrea Sviridova

Kin. D-Standard (11 Paare)
6. Christian Vovk / Edera Gulpe

Kin. C-Latein (14 Paare)
3. Christian Vovk / Edera Gulpe

Jun. I C-Latein (12 Paare)
3. Lasse Reuter / Carina Fabrizius

Jun. I B-Latein (19 Paare)
1. Daniel Pastuchow / Luna Maria Albanese
----------------------------
8.-9. Vincent Walenta / Anastasia Osokin

WDF Rangliste Jun. II B-Latein (61 Paare)
4. Dániel András Hegyi / Angelina Gensrich
-----------------------------
12. Philipp Vovk / Julia Wilhelm
-----------------------------
13. Fabian Glatz / Delia Breitmaier
18.-20. Andreas Bergen / Katharina Scharova
23.-24. Leon Spiess / Giuliana Domingues da Silva

SuDaFe Berlin – 2. Tag, 18. Juni 2017

Jun. I C-Latein (9 Paare)
1. Lasse Reuter / Carina Fabrizius

Jun. I B-Latein (27 Paare)
3. Daniel Pastuchow / Luna Maria Albanese
------------------------------
17. Vincent Walenta / Anastasia Osokin

WDSF Youth Open Latin (78 Paare)
22.-24. Eddi Neufert / Nastassja Golant
25.-26. Dániel András Hegyi / Angelina Gensrich
---------------------------------
36.-37. Fabian Glatz / Delia Breitmaier
47.-48. Michel Spiro / Sara-Felicytas Fokken
------------------------------------------
70.-78. Andreas Bergen /Katharina Scharova