Nina und Timur Vierte der WM Latein in Wien

87 Paare aus aller Welt waren in Wien angetreten, um ihren Weltmeister bei den Lateintänzen zu küren. Timur und Nina zogen mit makelloser Punktzahlbilanz in das sechspaarige Finale ein und wurden mit einer super Leistung Vierte. Wäre es nach dem Publikum gegangen, hätten sie ganz oben auf dem Treppchen gestanden … sie waren das einzige Paar, das mit Standing Ovations gefeiert wurde. Sie sind inzwischen Dritte der WDSF-Rangliste Latein, gleich hinter den alten und neuen Weltmeistern aus Moldawien und den Europameistern aus Rußland.

Wir gratulieren unserem Paar ganz herzlich – wir freuen uns, mit Timur und Nina nicht nur ein weiteres Top-Paar sondern auch weitere Sympathieträger in unserer Mitte zu haben!

Finalergebnis:

  1. Gabriele Goffredo – Anna Matus                       MDA
  2. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno                RUS
  3. Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska GER
  4. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova             GER
  5. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova FRA
  6.  Andrey Gusev – Vera Bondareva                        RUS