Frohe Festtage!

An die

Mitglieder und Freunde des Grün-Gold Club e. V. Bremen

 

Bremen, im Dezember 2017

Liebe Mitglieder,

schon wieder geht ein Jahr zu Ende. In wenigen Tagen feiern wir Weihnachten und können die Zeit nutzen, das Jahr 2017 noch einmal in besinnlicher Ruhe Revue passieren zu lassen.

Aus Sicht unseres Vereins schauen wir auf ein bewegtes und sehr erfolgreiches Jahr zurück. Wir haben keine Nachwuchssorgen im Bereich der Kinder, Junioren und Jugend. Wer kann das schon voller Stolz von sich behaupten? Die Latein- und Standardsektion macht uns froh und wir bedanken uns bei unserem sehr motivierten und engagierten Trainerteam um Roberto und Uta Albanese sowie um Michael Wenger! Der Vorstand bedankt sich für das große Engagement aller Trainer, die auch so manche Lücke im Ehrenamt schließen und ergänzen.

Im Bereich der Formationen mussten wir uns im Sommer von unserer zweiten Erstliga-Mannschaft verabschieden, hier wurde der Startknopf für eine neue Ära in diesem Bereich gedrückt. Roberto und Uta Albanese leiten nunmehr gemeinsam mit Sven Emmrich und Michael Maas unser A-Team, Angelo Adler ist in die Leitung aller unserer unteren Teams (B-E) eingestiegen. Auch im Standardbereich der Formationen konnten wir mit Julia von Brühl und Dennis Ciomber zwei engagierte Trainer gewinnen, die mittlerweile ein junges Nachwuchsteam in die Regionalliga führen werden.

Das A-Team Latein wurde vor eigenem Publikum in der ÖVB Arena zum 13. Mal Deutscher Meister, das 11. Mal in Folge! Auf der Weltmeisterschaft in Wien verpassten sie um 0,12 Punkte von 40 möglichen, hauchdünn den Titel und wurden Vizeweltmeister 2017.

Darüber hinaus laufen die Vorbereitungen für unsere nächste Großveranstaltung  am 17./18. März 2018 in der Halle 7. Es lohnt sich dabei zu sein, wenn erstmals ein Bundesligaturnier mit einer Deutschen Meisterschaft der S-Latein kombiniert ausgetragen wird.  (siehe unter Veranstaltungen). Unsere TOP Lateinpaare gehen parallel zu unserem A-Team an den Start und alle benötigen viel Support, um ihre Leistrungen explodieren zu lassen.

Ich wünsche allen Mitgliedern und Besuchern unserer Homepage besinnliche Tage, ein frohes Fest und einen tollen Start in das Jahr 2018. Bleiben Sie uns gewogen.

Mit freundlichen Grüßen,

Jens Steinmann

1. Vorsitzender