46. Tanzkarussell in Berlin – 30.03.-02.04.2018

„Blaue  Band der Spree“ – 30.03.-02.04. 2018

 

In Berlin drehte sich zum 46. Mal das Tanzkarussell um das Blaue Band der Spree, ein Traditionsturnier, das neben vielen „normalen“ Turnieren auch besondere Highlights bietet. So die WDSF-Turniere in Standard und Latein für Hauptgruppe und Senioren der höchsten Startklassen. Für die Grün-Gold-Paare war es einmal mehr eine Erfolgsgeschichte. Das WDSF International Open in den lateinamerikanischen Tänzen mit 100 teilnehmenden Paaren wurde souverän dominiert von Timur Imametdinov und Nina Bezzubova, deutsche Vizemeister 2018. Sie zelebrierten lateinamerikanisches Tanzen in höchster Vollendung und gaben keine einzige Eins ab. Dies war schon ihr zweiter Sieg am Wochenende: am Abend zuvor gewannen sie in Cambrils/Spanien das WDSF World Open Latin mit 70 Paaren und flogen von dort nach Berlin, um sich dort das „Blaue Band der Spree“ zu holen. Im letzten Jahr wurde das ebenfalls von einem GGC-Paar gewonnen: Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev, die in diesem Jahr den dritten Platz ertanzten. Somit kann man sagen, das Blaue Band der Spree im WDSF-Turnier blieb „in der Familie“. Beinahe hätte es in Berlin drei GGC-Paare im Finale gegeben: Daniel Dingis und Natalia Velikina wurden Siebte und verpaßten den Einzug damit nur ganz knapp.

In der HGr. A-Standard feierten Kirill Vovk und Andrea Sviridova ebenfalls zwei Erfolge, allerdings beide in Berlin. Beim ersten Turnier belegten sie den zweiten Platz unter 56 Paaren, beim zweiten Start in dieser Startklasse konnten sie das Turnier gewinnen und stiegen damit in die HGr. S-Standard auf.  Hier waren 50 Paare angetreten.

Und hier die Ergebnisse der GGC-Paare:

Blaues Band:

Blaues Band der Spree 2018 –

 

  1. Tag – 30. März 2018

 

HGr. B-Standard (59 Paare)

  1. Lennart Heide / Nicole Schierholz

—————————

46.-48. Dennis Heide / Jennifer Reul

 

HGr. A-Standard (56 Paare)

  1. Kirill Vovk / Andrea Sviridova

——————————

38.-39. Kevin Weinhold / Tanja Hense

43.-44. Leon Falke / Anastasia Shishkina

 

 

WDSF Rangliste S-Standard (89 Paare)

  1. Dennis Ciomber / Julia von Brühl

 

Sen. II C-Standard (25 Paare)

  1. Peter und Marzena Hübner

 

HGr. C-Standard (60 Paare)

  1. Johannes Rudolph / Melanie Flegel

 

  1. Tag – 31. März 2018

HGr. C-Standard (65 Paare)

63.-65. Johannes Rudolph / Melanie Flegel

 

HGr. II B-Standard (32 Paare)

8.-9. Lennart Heide / Nicole Schierholz

 

HGr. B-Standard (59 Paare)

  1. Dennis Heide / Jennifer Reul

41.-43. Lennard Heide / Nicole Schierholz

 

HGr. A-Standard (50 Paare)

  1. Kirill Vovk / Andrea Sviridova – Aufstieg nach S-Standard

————————-

  1. Leon Falke / Anastasia Shishkina
  2. Kevin Weinhold / Tanja Hense

 

Sen. II C-Standard (24 Paare)

21.-23. Peter und Marzena Hübner

 

  1. Tag – 01. April 2018

HGr. D-Latein (72 Paare)

50.-53. Leon Gading / Felina Halen

54.-57. Johannes Steffen / Yannika Holthey

 

HGr. B-Latein (96 Paare)

  1. Roland Piekarczyk / Kristin Brandt

———————————

18.-19. Anton Richter / Lisa-Marie Brückner

————————

28.-30. Sebastian Ehleben / Lea Buerfeind

  1. Björn Alexander Meyer / Juliette Waleranczyk

 

HGr. A-Latein (89 Paare)

  1. Lukas Witte / Veronika Berger
  2. Nikita Yerokhin / Ela Muhamedagic

————————-

10.-11. Michel Spiro / Franziska Streeb

—————————–

Lars Quella / Lea-Sophie Pohle

——————————-

56.-57. Dennis Heide / Jennifer Reul

 

WDSF Open Latein (100 Paare)

  1. Timur Imametdinov / Nina Bezzubova
  2. Zsolt Sándor Cseke / Malika Dzumaev

——————–

  1. Daniel Dingis / Natalia Velikina
  2. René Libera / Nadja Spalek

——————-

47.-48. Leon Falke / Anastasia Shishkina

———————–

79.-85. Lars Quella / Lea-Sophie Pohle

 

  1. Tag – 02. April 2018

HGr. D-Latein (58 Paare)

29.-31. Leon Gading / Felina Halen

 

HGr. B-Latein (80 Paare)

  1. Roland Piekarczyk / Kristin Brandt

————————

9.-11. Anton Richter / Lisa-Marie Brückner

—————————

28.-30. Sebastian Ehleben / Lea Buerfeind

——————————

Björn Alexander Meyer / Juliette Walerianczyk

 

HGr. A-Latein (68 Paare)

  1. Nikita Yerokhin / Ela Muhamedagic

————————

11.-12. Lukas Witte / Veronika Berger

———————

  1. Michel Spiro / Franziska Streeb

—————————–

36.-37. Lars Quella / Lea-Sophie Pohle

—————————–

53.-54. Dennis Heide / Jennifer Reul