Abgeräumt – Norddeutsche Meisterschaften Jun./Jug. Standard

– und noch mehr Landesmeister im GGC …

Vorab – neben der Reihe von Landesmeisterschaften gibt es natürlich auch noch die internationalen Turniere: hier konnten Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev bei den WDSF Open Adult Latin in Bratislava/Slovakei den vierten Platz unter 51 Paaren erreichen.

Ihre ersten Sporen bei WDSF Turnieren verdienten sich die Youngsters des GGC: ebenfalls in Bratislava starteten Daniel Pastuchow und Carina Fabrizius bei den DSE Open Jun. I Latein des Children European Grand Prix mit einem dritten Platz von 13 Paaren. In Kistelek/Ungarn tanzten Daniel András Hegyi und Giuliana Domingues da Silva bei den XV. Kistelek Open der Jun. II B-Latein und erreichten im Finale den fünften Platz unter 16 Teilnehmern. Anschließend konnten sie bei den Youth Open Latin  das Semifinale erreichen und den 12. Platz unter 34 Teilnehmern belegen.

 

Absolute Spitzenergebnisse gibt es von den Gemeinsamen Landesmeisterschaften der fünf Nordverbände in der Junioren- und Jugend-Standard zu berichten. Bei der Junioren II B-Standard siegten Philipp Vovk und Angelina Gensrich und wurden damit Norddeutsche Meister und Bremer Landesmeister. Sie gewannen alle fünf Tänze. Ebenso klar mit allen zweiten Plätzen folgten ihnen Wladislaw Riedinger und Josephine Chukwudelunzu als  Vize-Norddeutsche und Vize-Landesmeister.

Beide starteten anschließend in der höheren Altersgruppe bei der Jugend. In der Jugend A-Standard waren acht Paare angetreten und Philipp und Angelina gewannen auch hier alle fünf Tänze – zweiter Titel eines Norddeutschen Meisters! Wladislaw und Josephine machten es ihnen in der Jugend B-Standard nach: sie gewannen überlegen ebenfalls alle fünf Tänze – nur ein zweiter Platz, alles andere Einsen – und kamen somit zu ihrem ersten Norddeutschen und Bremer Meistertitel. 18 Paare waren hier am Start.

Last but not least – bei einer Einladung zum  38. Internationalen Leica-Turnier in Wetzlar konnten René Libera und Nadja Spalek in einem internationalen Feld den 3. Platz ertanzen.