Philipp und Angelina Deutsche Vizemeister Jun. II B-Standard

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende haben Philipp Vovk und Angelina Gensrich  hinter sich gebracht: in Stuttgart wurden sie am Samstag deutsche Vizemeister der Junioren II B Standard unter 41 Paaren. Sie konnten dabei den langsamen Walzer für sich entscheiden, wurden allerdings in den restlichen vier Tänzen klare Zweite. Aber auch hier konnten sie noch einige Bestnoten für sich verzeichnen. Sie sind mit diesem Ergebnis für die kommende Weltmeisterschaft der WDSF Junioren II Standard in Sibiu/Rumänien qualifiziert.

Wladislaw Riedinger und Josephine Chukwudelunzu konnten das Semifinale der Jun. II B-Standard erreichen und wurden Achte – schon ziemlich nahe am Finale!

Am Sonntag traten Philipp und Angelina dann nochmals bei der nächsthöheren Altersgruppe der Jugend A-Standard – ab 18 Jahre – an und konnten auch hier das Finale erreichen, sie verpaßten mit dem vierten Platz nur knapp das Treppchen. Hier waren 33 Paare angetreten.

Finale Jun. II B-Latein:

1. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster (6)
2. Philipp Vovk/Angelina Gensrich, Grün-Gold-Club Bremen (9)
3. Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar, TSC Aurora Dortmund (15)
4. Markus Mütt/Kathrin Klass, Grün-Gold-Casino Wuppertal (20)
5. Marco Ziga/Melody Badt, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (25)
6. Martin Slavoev/Fabien Lax, Tanzsportzentrum Dresden (30)

Finale Jugend A-Latein:

1. Egor Ionel/Rita Schumichin, Art of Dance, Köln (7)
2. Daniel Müller/Anna Gommer, Bielefelder TC Metropol (8)
3. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster (15)
4. Philipp Vovk/Angelina Gensrich, Grün-Gold-Club Bremen (20)
5. Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar, TSC Aurora Dortmund (26)
6. Alexander Richter/Sophie Scherer, Braunschweig Dance Company (29)