Super-Auftakt in der 2. BL Latein für B-Team!

Das fängt ja gut an …

 

So könnte man den Auftakt der Ligasaison 2019 im Formationstanzsport überschreiben. Den Anfang machte unser B-Team, das gleichzeitig seinen Einstand in die 2. Bundesliga Latein hatte – und was für einen! Der Austragungsort war Ludwigsburg, unter den gegebenen Wetterbedingungen nicht unbedingt ein Traumziel, abgesehen von der langen Fahrzeit. Trotz wenig Schlaf, erheblicher Nervosität ob der unbekannten Konkurrenz gelang es dem B-Team, das Turnier für sich zu entscheiden. Drei erste Plätze, ein zweiter und ein vierter Platz reichten aus, um die Überraschung – auch im Team selbst – perfekt zu machen. Und das, obwohl die örtlichen Voraussetzungen – natürlich für alle Teams – nicht optimal waren: das Parkett war ziemlich beschädigt, hatte tiefe Rillen und dementsprechend gab es bei allen Teams – auch bei uns – den einen oder anderen ungewollten Bodenkontakt. Trotzdem konnte das B-Team überzeugen und der Jubel nach der Wertung wollte kein Ende nehmen, Freudentränen flossen reichlich seitens Mannschaft und Trainer Angelo Adler. In zwei Wochen folgt das zweite Turnier in Walsrode, wo die in Ludwigsburg zweitplatzierte Mannschaft Heimvorteil hat – es bleibt also spannend.

 

Einen guten Start in die Turniersaison 2019 hatten auch Roman Syrykh/Elizabeth Zymovets: bei den WDSF International Latin in Fabriano/Italien konnten sie unter 108 Paaren den 13. Platz ertanzen und verpaßten damit nur knapp das Semifinale.

 

Ergebnis 2. Bundesliga Lateinformationen Ludwigsburg:

 

  1. Grün-Gold-Club Bremen B 1 4 2 1 1
  2. TSC Walsrode A 2 1 1 3 2
  3. FG Hofheim / Wiesbaden / Rüsselsheim A 3 2 3 4 3
  4. Blau-Weiss Buchholz B 4 3 4 2 5
  5. Tanzsportgemeinschaft Badenia Weinheim A 5 5 5 5 4

—–

  1. TSG Bietigheim A 7 6 6 8 6
  2. TSG Bremerhaven B 6 8 8 6 7
  3. Team Ars Nova, Verden A 8 7 7 7 8