Rangliste Düsseldorf, WDSF-Turniere in Österreich und Litauen – Erfolge für GGC-Paare

Timur Imametdinov und Nina Bezzubova waren nach Düsseldorf zum Boston Club gefahren, um dort ihr letztes DTV-Ranglisten-Pflichtturnier zu absolvieren. Dies taten sie dann auch wie erwartet in souveräner Manier und gewannen mit allen ersten Plätzen unter 28 Paaren.

Im Nachbarland Österreich, in Vösendorf, wurde der Pyramid Cup in verschiedenen Klassen ausgetragen und hier konnten Daniel Dingis und Ariella-Allegra Gigli in ihrem zweiten gemeinsamen Turnier (Daniel war schon mit seiner Partnerin Natalia Velikina national und international sehr erfolgreich) beim WDSF Open Adult Latin Turnier gleich das Finale erreichen und den fünften Platz ertanzen. 60 Paare waren hier am Start. In der WDSF Youth Latin erreichten Fabian Glatz und Delia Breitmaier ebenfalls das Finale und wurden Vierte unter 21 ursprünglich angetretenen Paaren. Unser Juniorenpaar Daniel Pastuchow/Carina Fabrizius ging beim Pyramid Cup zweimal bei der B-Lateinklasse an den Start und konnte jeweils den zweiten Platz belegen.

In Litauen erreichten Roman Syrykh/Elizabeth Zymovets bei den WDSF International Open Adult Latin das Semifinale und wurden Neunte unter 19 Paaren.

Die Senioren waren nicht minder erfolgreich: Karin Töllner und Dieter Dannewitz starteten in Witten-Annen in der Sen. IV B-Standard und gewannen den SUA –Pokal.