Das Tanzsportkarussell dreht sich wieder – national und international

International erfolgreich waren einmal mehr Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev: in Prag konnten sie beim WDSF World Open Adult Latin Turnier das Finale erreichen und den fünften Platz unter 65 gestarteten Paaren ertanzen.

 

National gab es diverse regionale Meisterschaften, die als Gemeinsame Landesmeisterschaften der vier Nordverbände Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern beim Club Saltatio in Hamburg ausgetragen wurden. Bremer Landesmeister der HGr. C-Latein wurden Raban Bottke und Melanie Sotskov. Sie stiegen damit in die B-Klasse auf. In der HGr. B-Latein wurden alle Medaillenränge von GGC-Paaren belegt: 1. im Gesamtklassement und Landesmeister von Bremen wurden Jakob Kohmüller und Diana Starts, Vizemeister Raban Bottke und Melanie Sotskov, auf dem Bronzerang Nikita Pimenov und Anna Schächtel. Hier waren immerhin insgesamt 25 Paare aus den vier Verbänden angetreten.

 

Höchst erfreuliche Erfolge gibt es auch aus Pinneberg zu vermelden: eine neue Paarzusammenstellung, Lasse Reuter und Helene Tilgert, konnten nach nur kurzer gemeinsamer Trainingszeit auf Anhieb drei Turniere gewinnen. Sie belegten jeweils den ersten Platz in der Jun. I C-Standard, der Jun. II C-Standard und der Jun. I B-Latein. Für Lasse war es das erste Standardturnier überhaupt.

Ebenfalls den ersten gemeinsamen Start – nach nur vier Wochen Trainingsvorbereitung – gab es für Arsenii Belikov und Katharina Scharova. Sie gewannen die Turniere der Jun. II B-Standard und Jugend Standard.

 

Gleich vierfach erfolgreich waren Simon Pozarski und Emily Unger in Pinneberg, sie konnten jeweils den 2. Platz in der Jun. II B-Standard und Latein sowie in der Jugend B-Latein und Standard jeweils den vierten Platz ertanzen.

In der Jugend C-Latein nahmen Daniils Abajevs und Adelia Unger den Sieg mit nach Hause.

 

 

Ergebniszusammenfassung:

WDSF World Open Adult Latin, Prag (65)

  1. Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev

 

GLM Hamburg

HGr. C-Latein

  1. Raban Bottke/Melanie Sotskov (LM Bremen)
  2. Tjark Berg und Lina Witte
  3. Paul Maske und Joanna Mull

 

HGr. B-Latein (25)

  1. Jakob Kohmüller und Diana Starnets (1. gesamt und LM Bremen)
  2. Raban Botzke und Melanie Sotskov (2. gesamt und Vize-LM Bremen)
  3. Nikita Pimenov und Anna Schächtel (3. gesamt und Dritter v. Bremen)

13.-14. Kim Tränka und Lea Buerfeind

 

Pinneberger Turniere:

Jun. I C-Standard (5)

  1. Lasse Reuter und Helene Tilgert

 

Jun. II C-Standard (5)

  1. Lasse Reuter und Helene Tilgert

 

Jun. I B-Latein (8)

  1. Lasse Reuter und Helene Tilgert

 

Jun. II B-Standard

  1. Arsenii Belikov und Katharina Scharova
  2. Simon Pozarski und Emily Unger

 

Jugend  B-Standard

  1. Arsenii Belikov und Katharina Scharova
  2. Simon Pozarski und Emily Unger

 

Jun. II B-Latein

  1. Simon Pozarski und Emily Unger

 

Jug. B-Latein

  1. Simon Pozarski und Emily Unger

 

Jug. C-Latein

  1. Daniils Abajevs und Adelia Unger