Ligastart 2020 – Regionalliga und Landesliga / Rangliste S-Latein

Das Tanzsportkarussell nimmt wieder Fahrt auf … in Glinde fanden die ersten nationalen Ranglistenturniere dieses Jahres statt, u. a. in der HGr. S-Latein. Hier konnten zwei GGC-Paare das Finale und Treppchenplätze erobern: Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev wurden Zweite, Daniel Dingis und Alessia-Allegra Gigli Dritte. Leider war die Beteiligung nicht wie erwartet – lediglich 12 Paare dieser Startklasse hatten den Weg nach Glinde gefunden. Da auch die amtierenden deutschen Meister aus Pforzheim am Start waren (und siegten natürlich) wurde dem fachkundigen Publikum hochklassiger Tanzsport geboten, was mit entsprechend frenetischem Beifall belohnt wurde.

 

In Verden startete die Regionalliga Nord Latein mit acht Mannschaften, darunter auch das D-Team des GGC. Das Team konnte sich ins große Finale tanzen und wurde in der Endabrechnung Fünfte.

 

In der Landesliga – ebenfalls in Verden – waren zwei GGC-Teams am Start. Hier traten 10 Teams an und das „Kükenteam (F)“ des GGC konnte überraschend das große Finale erreichen und den vierten Platz ertanzen. Es war der allererste Formationsstart für die sehr jungen Tänzer, sie waren bisher nur als „Einzelkämpfer“ aufgetreten. Das E-Team belegte – ebenfalls im großen Finale – den siebten Platz.

 

Ergebnisse:

Rangliste S-Latein (12)

  1. Zsolt Sándor Cseke/Malika Dzumaev
  2. Daniel Dingis/Alessia-Allegra Gigli

 

  1. Roman Syrykh/Elizabeth Zymovets
  2. Leon Falke/Anastasia Shishkina

 

Regionalliga Nord Latein:

  1. TSG Bremerhaven B 1 1 3 2 1
  2. Hannover 96 A 3 3 2 1 2
  3. Team Ars Nova A 2 2 1 3 3
  4. TSC Neumünster A 5 4 4 5 4
  5. GGC D 4 5 5 4 5

—————-

  1. TSG Bremerhaven C 7 7 6 6 7
  2. Club Saltatio Hamburg A 6 8 7 7 6
  3. TSA i. VfL Pinneberg A 8 6 8 8 8

 

Landesliga Nord Latein:

  1. TSC Walsrode B 1 1 2 3 1
  2. Team Ars Nova Verden B 2 3 1 1 2
  3. 1. TSZ im TK Hannovr B 3 2 3 2 3
  4. GGC F 5 5 4 7 4
  5. TSC Walsrode C 7 4 7 4 5
  6. Dance Sport Team Berlin A 4 7 6 5 6
  7. GGC E 6 6 5 6 7

——————

  1. 1. TSC Verden B 9 8 9 8 8
  2. TC Concordia Lübeck A 8 9 8 9 9
  3. TSC Neumünster B 10 10 10 10 10