31. Formationswochenende erfolgreich abgeschlossen 7 x 1 für A-Team

 

In der 1. Bundesliga Latein ließ das A-Team keinen Zweifel darüber aufkommen, wer den Sieg davontragen würde. So wurden auch die Wertungsrichter überzeugt und zogen sieben Mal die Eins dafür. Unser B-Team hätte eventuell sogar noch den vierten Platz erreichen können, wenn nicht – ja wenn nicht ganz zum Schluß ein dicker Patzer passiert wäre. Aber Angelo Adler nahm es gelassen – er ist von seiner Mannschaft überzeugt und mit dem dritten fünften Rang in der laufenden Saison ist der Klassenerhalt so gut wie sicher.

 

Nicht nur das A- und B-Team des GGC sondern auch die C-, D-, E- und F-Teams hatten Gelegenheit, sich in der Halle VII der ÖVB-Arena dem heimischen Publikum zu präsentieren. Den Auftakt machte die Landesliga Nord Latein, Gruppe B, in der 10 Mannschaften der üblichen acht angetreten waren. Somit ergab sich – wie bereits im Voraus befürchtet – eine Zwischenrunde und nicht ein großes und kleines Finale. Beide GGC-Teams qualifizierten sich dafür und das F-Team hatte – wie bereits beim ersten Ligaturnier dieser Saison – die Nase vorn und konnte in das Finale der letzten vier Mannschaften einziehen. Das „Kükenteam“ von Uta Albanese (die Kinder sind zwischen 12 und 15 Jahre alt) begeisterte nicht nur die Zuschauer sondern überzeugte auch die Wertungsrichter mit sehr guten tänzerischen Leistungen, so daß sie mit dem vierten Platz abschlossen. Das E-Team verpaßte mit einem geteilten fünften Rang nur knapp das Finale.

In der Regionalliga Nord Latein erreichte das D-Team den fünften Platz und liegt nach drei Turnieren platzgleich mit der Formation aus Neumünster auf den vierten Rang. In der 2. Bundesliga Nord Latein war es erst das zweite Saisonturnier und das C-Team steht hier auf dem fünften Platz.

Die Ergebnisse:

1.Bundesliga Latein

1 Grün-Gold-Club Bremen A 1 1 1 1 1 1 1

2.  1. TSZ Velbert A 2 2 3 2 2 2 2

3. TSG Bremerhaven A 3 4 2 3 3 3 3

4. Blau-Weiß Buchholz A 4 3 5 5 4 5 4

5. Grün-Gold-Club Bremen B 5 5 4 4 5 4 5

—–

6. TSG Backnang 1846 Tanzsport A 6 6 8 7 6 6 7

7. TSC Walsrode A 7 7 6 6 7 7 6

8. FG TSZ Aachen/Boston-Club Düsseldorf A 8 8 7 8 8 8 8

 

Landesliga Nord Latein Gruppe B

1 TSC Walsrode B 1 1 1 2 2 2 2
2. Team Ars Nova Verden B 3 4 2 1 1 4 1
3. 1. TSZ i. TK z. Hannover B 2 2 4 3 4 3 3
4. Grün-Gold-Club Bremen F 4 3 3 4 3 1 4
—–
5./6. TSC Walsrode C Zwischenrunde
5./6.Grün-Gold-Club Bremen E Zwischenrunde
7./8. Dance Sport Team Berlin A Zwischenrunde
7./8. 1. TSC Verden B Zwischenrunde
—–
9. TC Concordia Lübeck A Vorrunde
10. TSC Neumünster B Vorrunde

 

Regionalliga Nord Latein | 16.02.2020 | Bremen

1 TSG Bremerhaven B 1 1 1 1 1
2. Team Ars Nova Verden A 2 2 3 3 2
3. Hannover 96 Tanzen A 3 3 2 2 4
4. TSG Bremerhaven C 4 4 5 5 3
5. Grün-Gold-Club Bremen D 5 5 4 4 5
—–
6. Club Saltatio Hamburg A 7 6 6 6 7
7. TSC Neumünster A 6 8 8 7 6
8. TSA i. VFL Pinneberg A 8 7 7 8 8

 

2. Bundesliga Nord Latein | 16.02.2020 | Bremen

1. Latin Team Kiel A 2 2 1 1 1
2. 1. TSZ i. TK z. Hannover A 1 3 3 3 2

3 Blau-Weiss Buchholz B 3 1 4 4 3
4. TSC Blau-Gold Nienburg A 4 5 2 5 4
5. Grün-Gold-Club Bremen C 5 4 5 2 5
—–
6. TSA Creativ i. GVO Oldenburg A 7 6 6 7 7
7. Blau-Weiss Buchholz C 6 8 7 6 8
8. 1. TSC Verden A 8 7 8 8 6