Es gibt endlich auch Lockerungen für unsere Kontaktsportart in Bremen!

Liebe Mitglieder,
auch weiterhin ist die tägliche Nachrichtenlage durch die Coronavirus-Pandemie geprägt. Durch leichtfertiges Handeln kommt es immer wieder zu massenhaften Erkrankungen, die durch eigenverantwortliches Verhalten vermieden werden können.
Glücklicherweise hat es bisher keinen Fall in unserem Verein gegeben. Das ist auf das verantwortungsvolle Verhalten der bereits jetzt aktiven Tänzer*innen und Trainer*innen zurück zu führen.
Daher erlaubt die Sechste Coronaverordnung weitere Lockerungen auch für unsere Kontaktsportart. In der Vorstandssitzung am Freitag, 05.06.2020 haben wir uns neben den üblichen Themen wiederum mit der Umsetzung der möglichen Lockerungen befasst. Die umfassenden Regelungen sowie die damit verbundenen Herausforderungen bedeuten sowohl für den Vorstand wie auch für unsere Trainer*innen zusätzliche Organisationsbelastungen sowie einen gewaltigen Zeitaufwand.
Dem Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen 2020, verkündet am 2. Juni 2020 Nr. 45, der sechsten Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Sechste Corona Verordnung) folgend, haben wir über den Landessportbund Bremen tanzsportspezifische Fragen an das Ordnungsamt gestellt, die nun beantwortet wurden und

Grundlage der Lockerungen sind.
Zusammenfassend gilt ab sofort:
Paartanzen ist gestattet, solange es während einer Trainingseinheit zu keinem Partnerwechsel kommt. Das heißt, jeder hat einen festen Partner und auch während des Trainings wird nicht untereinander getauscht. Für jedes Tanzpaar müssen 40 qm zur Verfügung stehen. Die Tanzlehrenden miteingeschlossen.
Auch alle Formationen dürfen wieder in voller Stärke nach den geltenden Corona Vorschriften in den Schulhallen trainieren!

Wir arbeiten gerade gemeinsam mit den Trainer*innen daran, entsprechende Trainingspläne und Raumaufteilungen für unsere Clubräume und die Turnhallen zu erarbeiten.

Bitte schaut an diesem Wochenende ab und an auf unsere Veröffentlichungen (Homepage/ Instagram/ Facebook). Wir versuchen alles daran zu setzen ab Montag, den 8.6.2020 nach und nach Möglichkeiten zur Wiederaufnahme eines Corona regelkonformen Trainings für alle Mitglieder zu organisieren und diese noch rechtzeitig zu kommunizieren.
An dieser Stelle erlauben wir uns den Hinweis: Sollte jemand gegen aufgestellte Regeln verstoßen, wird der Vorstand eventuell von seinem Hausrecht Gebrauch machen und Personen/ Paare von den Trainingsmöglichkeiten ausschließen.
Für den Vorstand
Jens Steinmann
1. Vorsitzender