Achtung: neue Infos für Trainingsbetrieb

 

 

 

 

An die Nutzer der Räumlichkeiten des

Grün-Gold-Club Bremen e. V.

Bremen, 06. Juni 2020

INFORMATIONSBLATT | MERKZETTEL

Liebe Tänzerinnen, liebe Tänzer,

wir freuen uns sehr, dass wir ab Montag, 08. Juni 2020, den Tanzbetrieb in unseren Trainingsstätten wieder für alle öffnen können.

Von der Normalität unseres Trainingsbetriebes sind wir jedoch noch weit entfernt und dies bringt für uns alle neue Regeln und Maßnahmen mit sich, die in jedem Fall eingehalten werden müssen.

Wir möchten euch hiermit einen kleinen Leitfaden mit an die Hand geben, wie ihr euch in der nächsten Zeit bei der Organisation und Durchführung eures Trainings zu verhalten habt.

 

Prozedere für die Anmeldung von Trainingseinheiten:

Grundsätzlich sind Trainingseinheiten in unseren Räumen in der City (Wandschneiderstr.) und in Hastedt ausnahmslos nur dann möglich, wenn sie über unsere Sportwarte angemeldet und von diesen bestätigt wurden.

Die freien Trainingszeiten werden geblockt (City je 2 Stunden / Hastedt je 1,5 Stunden) und sind im Online-Kalender der jeweiligen Säle wiederzufinden.

Beispiel:    Freies Training, Block 1 (0/5) bedeutet:

  1. Trainingseinheit am Tag 08:00 – 10:00 Uhr mit einer Belegung 0 von 5 Paaren, d.h. diese Zeit im Saal ist noch ganz frei (es ist bisher kein Paar eingetragen)

Folgende Belegung ist derzeit in den Sälen möglich:

Hastedt Saal 1:   max. 5  Paare im freien Training

Hastedt Saal 3:   max. 3 Paare im freien Training

City gr. Saal:      max. 5 Paare im freien Training,
bei zeitgleichen Privatstunden entsprechend weniger Paare
(1 Privatstunde und 3 weitere Paare, 2 Privatstunden und 2 weitere Paare)

City kl. Saal:      max. 2 Paare im freien Training,
bei zeitgleicher Privatstunde nur 1 Paar im freien Training

Dafür gehen wir folgendermaßen vor:

  1. Das freie Training wird bis Sonntag 18.00 Uhr bei dem jeweiligen Sportwart per Mail für die folgende Woche angemeldet:
    1. Die Paare der Bundeskader der Hauptgruppe, Jugend und Junioren können maximal zwei Trainingsblöcke pro Tag beantragen, alle anderen Paare nur einen Block,
    2. Für die City ist Volker Behrens zuständig (v.behrens@ggcbremen.de),
    3. Für Hastedt ist Wolfgang Ahlrichs zuständig (w.ahlrichs@ggcbremen.de),
    4. Zeiten für Privatstunden/Gruppentraining und Formationstraining werden separat mit den Trainern geregelt.
  2. Volker bzw. Wolfgang werden euch bestätigen, ob die gewünschte Trainingszeit möglich ist.

Wichtig: Ohne Bestätigung ist kein Training möglich!

Ein Tausch der Trainingszeiten ist grundsätzlich nicht erlaubt.

  1. Es gibt für beide Clubhäuser für die jeweiligen Säle einen Kalender. Diese Kalender könnt ihr unter ggcbremen.de / Mitmachen / Trainingszeiten finden. Dort könnt ihr sehen, ob ein Trainingsblock schon belegt ist oder eine Anmeldung noch möglich wäre.

Beispiel:
Freies Training, Block 1 (3/5) – für Block 1 kann noch beantragt werden,
Freies Training, Block 4 (5/5) – Block 4 ist belegt.

Die Einträge dienen zur Organisation und Übersicht der Trainingszeiten sowie zu Dokumentationszwecken.

  1. Außerdem liegen vor Ort Anwesenheitslisten aus, in die ihr euch bitte bei jedem Training eintragt. Auch dies benötigen wir aus Gründen der Dokumentation und Nachverfolgung von Infektionsketten.

 

 

 

Weitere wichtige Informationen:

 

Wenn ihr in unseren Räumlichkeiten zum Training seid, haltet euch bitte unbedingt an alle Hygieneregeln.

Neben den obligatorischen Hygieneregeln möchten wir euch noch weitere Regeln mitgeben, die ergänzend zu beachten sind:

  • Es dürfen keine Partnerwechsel Mit dem Tanzpartner, mit dem ihr das Training begonnen habt, müsst ihr es auch beenden (das gilt insbesondere für Formationen)
  • Die maximale Saalbelegung darf nicht überschritten werden:

Hastedt Saal 1:   max.10 Personen

Hastedt Saal 3:   max.    6 Personen

City gr. Saal:      max.  10 Personen

City kl. Saal:      max.    5 Personen

  • Vor, während und nach dem Training dürft ihr nicht in Gruppen zusammenstehen, sitzen etc. Es ist immer auf den Mindestabstand von 1,5 m zu achten. Das gilt auch innerhalb der Räumlichkeiten. Zur Nutzung stehen ausschließlich die Trainingssäle und Sanitäranlagen zur Verfügung. Alle anderen Räume, Aufenthaltsorte, Flure dürfen nur falls erforderlich zum hinein-, hindurch- und hinausgehen genutzt werden.
    Bitte beendet das Training so rechtzeitig, dass ihr den Saal pünktlich verlassen könnt. Und verlasst danach bitte sofort wieder die Trainingsstätte.

Auch für den Aufenthalt vor unseren Trainingsstätten (also draußen) sind keine Gruppen erlaubt. Haltet euch bitte dran.

  • Es ist ausdrücklich untersagt, dass andere Personen außer unseren Tänzer*innen und Honorartrainer*innen sowie der Vorstand die Räume betreten.
  • Die Außentüren
    • in der Wandschneiderstr. die Tür im 2. OG zum Treppenhaus
    • in Hastedt die Tür zum Parkplatz

sind nach dem Betreten der Räumlichkeiten zu schließen.

  • Wenn ihr ins Training kommt, geht bitte unverzüglich in den Saal, in dem euer Training stattfindet. Wenn ihr euch zum Training und danach umzieht, tut dies ebenfalls mit Mindestabstand im Saal.
  • Die Trainer müssen sich nach jeder Trainingseinheit die Hände desinfizieren.
  • Der letzte Nutzer, der die Räumlichkeiten verlässt, muss eine Reinigung der Sanitäranlagen vornehmen (Damen- und Herrentoiletten, Waschbecken) und dies durch einen unterschriebenen Eintrag im Serviceplan im jeweiligen Waschraum bestätigen.

Auch wenn wir uns in diesen ungewöhnlichen Zeiten an viele neue Regeln halten müssen, freuen wir uns sehr, dass wir euch die Möglichkeit geben können, wieder ins Training einzusteigen.

Das Ordnungsamt und auch wir als Vorstand können jederzeit Stichproben durchführen, um die Einhaltung der Regeln zu prüfen. Sollten wir Verstöße feststellen müssen, werden wir leider keine andere Möglichkeit haben, als den Trainingsbetrieb für diese Person(en) augenblicklich zu verbieten und von unserem Recht des Hausverbotes Gebrauch zu machen.

Es wird zwar nicht einfach werden und vieles wird ungewohnt sein, trotzdem wünschen wir euch viel Spaß beim Training!

Euer Vorstand