Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

nachdem im Jahr 2020 pandemiebedingt leider keine Mitgliederversammlung stattfinden konnte, möchten wir dies nun gerne nachholen und laden Sie hiermit sehr herzlich zu den Mitgliederversammlungen im Jahr 2021 ein.

Hierzu geben wir Ihnen vorab noch einige Informationen;

  • Wir werden formell zwei getrennte Mitgliedersammlungen abhalten, die zum einen das Geschäftsjahr 2019 und zum anderen dos Geschäftsjahr 2O2O betreffen, die aber an einem Termin stattfinden werden. Sie erhalten daher zwei Einlösungen.
  • Die Mitgliederversammlungen werden in der ÖVB-Arena, Halle I, (Parkplatz Bürgerweide, Theodor-Heuss-Allee 15, 28215 Bremen) stattfinden, da dort die besten Möglichkeiten bestehen, eine Mitgliederversammlung unter Pandemiebedingungen abhalten zu können. Bitte kommen Sie zum Haupteingang der ÖVB-Arena. von dort werden Sie zum Veranstaltungsort innerhalb der ÖVB-Arena geleitet.
  • Die Mitgliederversammlungen werden selbstverständlich unter Beachtung aller Corona-Regeln und der aktuell gültigen Verordnungen und Gesetze abgehalten. Bitte denken Sie an das Mitbringen und Tragen einer FFP2-Maske.

MITGLIEDERVERSAMMLUNG für das Geschäftsjahr 2019 am Donnerstag, 03. Juni 2021, um 19.00 Uhr in der ÖVB-Arena

TAGESORDNUNG:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Berichte des Vorstandes (Aussprache)
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind gemäß §8 der Satzung mindestens zehn Kalendertage vor dem Versammlungstermin schriftlich an den Vorstand zu richten.

Das Stimmrecht kann im Rahmen der in §8 festgelegten Beschränkungen – höchstens drei Stimmrechtsübertragungen je anwesendes Mitglied – durch ein mit schriftlicher Vollmacht versehenes Mitglied ausgeübt werden.

 

ORDENTLICH EN MITGLIEDERVERSAMMLUNG für das Geschäftsjahr 2020 am Donnerstag,                  03. Juni 2021, um 20.00 Uhr in der ÖVB-Arena

TAGESORDNUNG:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Berichte des Vorstandes (Aussprache)
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wohl des Vorstandes, der Beiräte und der Rechnungsprüfer
  6. Bestätigung des Jugendwartes
  7. Vorschlag zur Wahl eines Ehrenmitglieds
  8. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind gemäß §8 der Satzung mindestens zehn Kalendertage vor dem Versammlungstermin schriftlich an den Vorstand zu richten.

Das Stimmrecht kann im Rahmen der in §8 festgelegten Beschränkungen – höchstens drei Stimmrechtsübertragungen je anwesendes Mitglied – durch ein mit schriftlicher Vollmacht versehenes Mitglied ausgeübt werden.