Kategorie: Latein Archive | Grün-Gold-Club Bremen e.V.

– noch mehr Landesmeister …

 
– und noch eine Norddeutsche Meisterschaft Die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften und Deutschlandpokale werfen ihre Schatten voraus und so waren die Bremer Paare nach Lübeck gereist, um dort bei den Gemeinsamen Landesmeisterschaften der fünf Nordverbände (Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen) die Qualifikation für die nationalen Wettkämpfe zu erreichen.  Vom Landestanzsportverband…

Norddeutsche und Bremer Landesmeisterschaften der Kinder-, Junioren- und Jugendgruppen Formationen Regionalliga und Landesliga Nord Latein A

 
Ein ereignisreiches und überaus erfolgreiches Wochenende liegt hinter den jüngsten Tanzspportlern des Grün-Gold-Club: in Pinneberg wurden die gemeinsamen Landesmeisterschaften der fünf norddeutschen Verbände ausgetragen und von den 12 Turnieren konnten GGC-Paare sechs Mal das Gesamtturnier gewinnen und insgesamt 8 Landesmeister des LTV Bremen stellen. Ein stolzer Erfolg für die Aktiven…

2. Bundesliga Latein / Oberliga Nord Latein in Walsrode

 
Bundesliga Lateinformationen – zweites Ligaturnier in Walsrode Beim ersten Start in Ludwigsburg war es noch eine riesige Überraschung, daß die gerade in die zweithöchste Liga aufgestiegene Mannschaft, das B-Team des GGC Bremen, auf Anhieb den ersten Platz ertanzte. Das A-Team des TSC Walsrode, Absteiger aus der 1. Bundesliga, mußte sich…

HEGEMANN TROPHY – 31. 05. / 01. 06. 2019

 
PRESSEMITTEILUNG   HEGEMANN TROPHY Erstmalig in diesem Jahr richtet der Grün-Gold-Club Bremen e.V.  neben den bisherigen Großveranstaltungen mit nationalen und internationalen Formationsmeisterschaften auch internationale Turniere des WDSF aus, die im Rahmen des Dancing Superstars Festival ausgetragen werden. Sie werden die Tanzsportszene in Bremen weiter beleben und hochklassiges Tanzen in verschiedenen…

Super-Auftakt in der 2. BL Latein für B-Team!

 
Das fängt ja gut an …   So könnte man den Auftakt der Ligasaison 2019 im Formationstanzsport überschreiben. Den Anfang machte unser B-Team, das gleichzeitig seinen Einstand in die 2. Bundesliga Latein hatte – und was für einen! Der Austragungsort war Ludwigsburg, unter den gegebenen Wetterbedingungen nicht unbedingt ein Traumziel,…

Von den BYO in Rendsburg bis Mailand / Italien …

 
Baltic Youth Open in Rendsburg – Erfolge für die GGC Youngsters am laufenden Band … In der Tat: der jugendliche Nachwuchs dominierte z. T. die Turniere, insbesondere auch die Ranglisten, die bei der Jugend A-Latein und Jun. II B-Latein in Clubmeisterschaften ausarteten: bei den Junioren stellte der GGC vier der…

Von Erfolg zu Erfolg – GGC-Paare unterwegs

 
Die Erfolgsserie reißt nicht ab …   In Wien fanden die 25. Austrian Open mit Turnieren diverser Start- und Altersklassen statt und unsere Paare waren einmal mehr vorn dabei: Beim WDSF World Open Adult Latin konnten Timur Imametdinov und Nina Bezzubova einen weiteren Sieg einheimsen. Sie gewannen souverän im Feld…

Nordeuropameistertitel für Zsolt und Malika!

 
Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev sind Nordeuropameister der HGr.  S-Latein! Ein weiterer toller Erfolg ihrer Tanzsportkarriere! Auf der Nordeuropameisterschaft in Dresden im Rahmen der Saxonian Dance Classics waren zehn WDSF-Nationen vertreten: Lettland, Litauen, Estland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Island, Polen und Deutschland.  Neben dem eigenen Titel konnten Zsolt und…

Zsolt und Malika – 2 x 3. Platz

 
Ein erfolgreiches Wochenende: Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev  konnten sich bei den WDSF Open Adult Latin in Sibiu im Feld der 70 Paare aus aller Welt im Finale den dritten Platz ertanzen. Von Sibiu ging es direkt nach Ankara: dort starteten sie bei den Metu Open WDSF Adult Latin…

WM-Vierte: Philipp und Angelina

 
Platz für Vovk/Gensrich bei der WM Jun. II Standard! Einen tollen Erfolg konnten Philipp Vovk und Angelina Gensrich verbuchen: bei der Weltmeisterschaft der Jun. II Standard in Sibiu (früher Hermannstadt)/Rumänien erreichten sie das Finale und verpaßten mit dem vierten Rang nur knapp das Treppchen. Zur WM dürfen die nationalen Verbände…

Grand Slam in Moskau

 
Zum vierten Mal konnten Timur Imametdinov und Nina Bezzubova das Finale eines WDSF Grand Slam Latein Turniers erreichen: in Moskau kamen sie unter 241 Paaren auf den zweiten Platz, gleich hinter den Weltmeistern Tsaturyan/Gudonov aus Rußland. Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev verpaßten mit dem 25.-26. Platz nur ganz knapp…