Luna und Dima sind Weltmeister der Junioren II Latein

Ein fantastisches Turnier wird mit einem fantastischen Ergebnis gekrönt

Höhepunkt des zweiten Tages beim Dance Sport Festival war eindeutig die WDSF Weltmeisterschaft der Junioren II Latein.

Es war ein spannender Turniertag für Luna und Dima. 66 Paare waren bereits vormittags im Kampf um den Titel des Weltmeister angetreten. Doch wie immer, es kann nur Einen geben und in diesem Fall heißt das eine Paar Dimitrii Kalistov und Luna Maria Albanese.

Das Ergebnis dabei hätte nicht eindeutiger sein können: mit 44 von 45 möglichen Einsen ertanzten sich die beiden den Sieg und somit den Titel des Weltmeister.


Nach über 30 Jahren kehrt ein Einzel-Weltmeister-Titel wieder nach Bremen zurück.

WDSF Weltmeisterschaft Junioren II Latein
1. Dimitrii Kalistov / Luna Maria Albanese, Grün-Gold-Club Bremen
2. Andrej-Claudiu Sasebes / Julia Alexia Ababei, Rumänien
3. Richards Krivins / Marija Golubeva, Lettland
4. Adria Hernandez / Jana Moiseenko, Spanien
5. DAniil Kuznetsov / Tamara Belenkaya, Kasachstan
6. Lorenzo Colino / Warwara Maklenko, Dänemark

Der zweite deutsche Vertreter Nicolas Valentin Denius/Xenia Remmele aus Düsseldorf erreichte Platz 17.

Herzlichen Glückwunsch an Dimitrii und Luna zu diesem sensationellen Erfolg! Wir sind sehr stolz auf Euch!

Mitschnitte von Buten un Binnen (Live Stream)

Die folgenden Mitschnitte sind in der Mediathek von Buten un Binnen verfügbar bis zum 04. Juni 2023:

So bunt war das Viertelfinale...
Aus 12 mach 6...
So spannend war das WM-Finale...